VG-Wort Pixel

Papayasalat mit Erdnüssen

essen & trinken 1/2007
Papayasalat mit Erdnüssen
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 92 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen
0.5

rote Chilischote

2

Limetten

1

Knoblauchzehe

2

Tl Tl brauner Zucker

2

feste grüne Papaya (ca. 800 g)

0.5

Bund Bund Frühlingszwiebeln

2

Tomaten

30

g g geröstete Erdnüsse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Chilischote einschneiden, die Kerne entfernen und die Schote klein schneiden. Von 1 Limette 3 El Saft auspressen. Knoblauch pellen und mit der Chilischote, Zucker und Limettensaft im Mörser zerstoßen.
  2. Papaya schälen, halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch auf einem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. In eine Schüssel geben. 1 Frühlingszwiebel beiseite legen. Restliche Stangen putzen und in schräge Ringe schneiden. Tomaten halbieren und den Strunk entfernen. Tomaten in Stücke schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. 1 Limette in Spalten schneiden.
  3. Papaya, Frühlingszwiebeln und Tomaten mit den vorbereiteten Zutaten aus dem Mörser vermengen. Restliche Frühlingszwiebel putzen und das dunkle Grün entfernen. Die Stange vierteln. Den Papayasalat mit Limettenspalten und Frühlingszwiebeln garnieren und mit Erdnüssen bestreut servieren.