VG-Wort Pixel

Fischfilet in Zitronengraskruste

VIVA! 1/2007
Fischfilet in Zitronengraskruste
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 368 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Duftreis

Salz

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

g g grüne Bohnen

g g Zuckerschoten

g g kleine Maiskolben

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Kokosraspel

Tl Tl Zitronengras (Paste, (Asialäden oder Supermarkt))

Buntbarschfilets (TK, à 150 g)

El El Zitronensaft

El El Öl

Pfeffer

El El süß-pikante Chilisauce


Zubereitung

  1. Den Reis in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und mit 400 ml Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze 20 Min. ausquellen lassen.
  2. Ingwer schälen, Knoblauch pellen und beides fein würfeln. Bohnen und Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Maiskolben schräg halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden.
  3. Kokosraspel, Zitronengraspaste und die Hälfte der Frühlingszwiebeln mischen. Den Fisch abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Die Fischfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, die Zitronengraskruste auf den Filets verteilen und etwas andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8 Min. garen.
  4. Knoblauch und Ingwer im heißen Öl andünsten. Bohnen, Mais und 100 ml Wasser zufügen und bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Zuckerschoten und restliche Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und weitere 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Chilisauce würzen. Fisch mit Reis und Gemüse servieren.