VG-Wort Pixel

Steckrübeneintopf mit Kasseler

VIVA! 1/2007
Steckrübeneintopf mit Kasseler
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 231 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Steckrübe

g g Kartoffeln

g g schieres Kasseler

El El Öl

Zwiebel

Lorbeerblätter

Gewürznelken

l l Gemüsebrühe

Stiel Stiele krause Petersilie

Salz

Pfeffer

Muskat


Zubereitung

  1. Steckrüben und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Kasseler in einem ofenfesten Topf im heißen Öl rundherum braun anbraten. Zwiebel pellen, halbieren und die Hälften mit je 1 Lorbeerblatt und 2 Nelken spicken. Fleisch aus dem Topf nehmen, Zwiebelhälften mit Steckrüben und Kartoffeln im Bratensatz kurz anbraten und mit Brühe ablöschen.
  2. Das Fleisch wieder in den Topf geben und alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. garen. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln.
  3. Eine Kelle vom Gemüse mit etwas Brühe herausnehmen und fein pürieren. Zwiebeln entfernen. Das Püree unter das Gemüse rühren, Petersilienblättchen abzupfen. Das Fleisch in Scheiben schneiden. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen, kurz heiß werden lassen. Mit Petersilie bestreuen und mit dem Kasseler servieren.