Nürnberger Rostbratwürstchen

3
Aus VIVA! 1/2007
Kommentieren:
Nürnberger Rostbratwürstchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g rote Zwiebeln
  • 50 ml Weißweinessig
  • 100 ml Weißwein
  • 1 El Zucker
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 Tl Senfsaat
  • 3 Lorbeerblätter
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Nürnberger Rostbratwürstchen g.g.A.
  • 50 g frischer Meerrettich (z.B. Bayerischer Meerrettich g.g.A.)
  • 0.5 Bund krause Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 360 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Zwiebeln pellen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Essig und Wein in einem Topf aufkochen, Zucker, Wacholder, Senfsaat, Lorbeer und Zwiebeln zugeben. Mit der Brühe auffüllen.
  • Den Sud mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Min. offen kochen. Inzwischen die Würstchen mit einer Gabel rundum einstechen. Würstchen in den Sud legen, einmal aufkochen und 20 Min. ziehen lassen.
  • Meerrettich schälen und fein raspeln, Petersilie hacken. Die Würstchen im Sud damit bestreuen und servieren. Dazu passen Bauernbrot und Senf.