Saibling mit Boz'ner Sauce

Saibling mit Boz'ner Sauce
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 422 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
2
Portionen

hart gekochte Eier (Kl. M)

Tl Tl Senf

El El Olivenöl

El El Magermilchjoghurt (50 g)

Salz

Pfeffer

Gewürzgurke (30 g)

El El Kapern (fein)

Bund Bund Schnittlauch

g g Möhren

g g Staudensellerie

Zwiebel

Bio-Zitrone

Lorbeerblatt

Tl Tl Pfefferkörner

Saiblinge (à 400 g, küchenfertig; ersatzw. Forellen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier pellen und halbieren. Eigelb mit Senf und Öl pürieren. Joghurt untermixen, salzen und pfeffern. Eiweiß fein hacken, Gurke fein würfeln, Kapern hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Alles unter die Sauce mischen.
  2. Möhren schälen und längs halbieren. Sellerie putzen und evtl. entfädeln. Beides schräg in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel in 5 mm dicke Ringe schneiden. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden.
  3. In einem Bräter 2 l Wasser, Lorbeer und Pfefferkörner aufkochen. Möhren, Sellerie, Zwiebeln, Zitronen (bis auf 3 Scheiben) und 2 Tl Salz zugeben. Gemüse aufkochen und bei kleiner Hitze 12 Min. bissfest kochen.
  4. Saiblinge kalt abspülen, innen trockentupfen, salzen und pfeffern. 2 Zitronenscheiben in die Bauchhöhlen stecken. Gemüse aus der Brühe heben und auf einer Platte warm stellen. Brühe aufkochen, Saiblinge zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 10-12 Min. gar ziehen lassen. Saiblinge und Zitronenscheibe auf dem Gemüse anrichten und mit Boz'ner Sauce anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.