Apfel-Tassenknödel

Apfel-Tassenknödel
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 392 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brötchen (vom Vortag)

großer Apfel (180 g)

g g Butter

El El Zucker

ml ml fettarme Milch

Eier (Kl. M)

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Pk. Pk. Vanille-Saucenpulver (für 500 ml Milch)

Butter zum Ausfetten

evtl. Puderzucker zum Bestäuben

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brötchen in sehr dünne Scheiben schneiden und in eine flache Schale geben. Apfel waschen und ungeschält vierteln. Die Viertel entkernen und 1 cm groß würfeln. Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, Apfelwürfel darin unter Rühren 3 Min. dünsten. 2 El Zucker darüber streuen und schmelzen lassen. Aus der Pfanne nehmen.
  2. 100 ml Milch in der Pfanne erwärmen. Lauwarme Milch, Eier, Vanillezucker und Zimt verquirlen, über die Brötchen verteilen und beiseite stellen. Inzwischen aus 500 ml Milch, 2 El Zucker und Saucenpulver die Vanillesauce nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. 4 Tassen (à 150 ml Inhalt) mit Butter ausfetten. Äpfel mit der Flüssigkeit unter die Brötchen kneten, Masse locker in die Tassen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen. Knödel mit einem Messer vom Rand lösen, stürzen und auf der Vanillesauce anrichten. Evtl. mit Puderzucker bestäuben.