VG-Wort Pixel

Rinderfilet mit Korianderpesto

VIVA! 3/2007
Rinderfilet mit Korianderpesto
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 314 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
30

g g Ingwer (frisch)

1

Knoblauchzehe

800

ml ml Rinderbrühe

2

El El helle Sojasauce

1

kleine Chilischote

600

g g Rinderfilet (vom dünneren Ende)

0.5

Bund Bund Koriandergrün

0.5

grüne Paprikaschote (80 g)

50

g g Erdnusskerne (geröstet und gesalzen)

100

g g Vollmilchjoghurt

1

El El Olivenöl

1

Tl Tl Weißweinessig

Salz

2

Römersalatherzen (geputzt)


Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch in Scheiben schneiden und mit Brühe und Sojasauce aufkochen. Die Chilischote halbieren und eine Hälfte zugeben. Rinderfilet in die Brühe geben und bei mittlerer Hitze 25-30 Min. garen.
  2. Paprika entkernen und mit einem Sparschäler schälen. Koriandergrün mit der übrigen Chilihälfte, Paprika, Erdnüssen, Joghurt, Öl und Essig im Mixer fein pürieren. Das Pesto mit Salz würzen.
  3. Das Filet aus der Brühe nehmen und 10 Min. ruhen lassen. Die Brühe durch ein Sieb passieren, nochmals aufkochen und vorweg servieren. Das Filet in Scheiben schneiden, auf Salatblättern anrichten und mit dem Korianderpesto servieren.

Pesto: Video-Anleitung

Rinderfilet mit Korianderpesto