VG-Wort Pixel

Kartoffel-Kokos-Curry

VIVA! 3/2007
Kartoffel-Kokos-Curry
Foto: Heino Banderob
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 286 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g Kartoffeln

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

1

rote Chilischote

1

orangefarbene Pfefferschote (ersatzweise grüne Pfefferschote)

3

El El Öl

2

El El scharfes Currypulver

2

Tl Tl Mehl

200

ml ml Gemüsebrühe

150

g g Blattspinat (tiefgekühlt, aufgetaut)

300

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

Salz

Pfeffer

Zucker

2

Tl Tl Zitronensaft

0.5

Bund Bund Koriandergrün

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und würfeln. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und würfeln. Pfefferschote mit Kernen in Ringe schneiden. Alles im heißen Öl in einem Topf anbraten. Mit Curry und Mehl bestäuben, kurz andünsten und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt 10 Min. garen.
  2. Den Spinat ausdrücken, grob hacken und mit der Kokosmilch nach 15 Min. zu den Kartoffeln geben. Weitere 5 Min. zugedeckt mitgaren. Curry mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft würzen. Koriandergrün grob hacken und vor dem Servieren darüber streuen.