Buchteln mit Aprikosenkompott

Buchteln mit Aprikosenkompott
Foto: Carsten Eichner
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 324 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Würfel Würfel frische Hefe

g g Zucker

ml ml Milch

g g Mehl (Type 1050)

g g Joghurt-Butter (weich)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Ei (Kl. M)

Salz

Dose Dosen Aprikosen (800 g EW)

Msp. Msp. Kardamom

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hefe mit 15 g Zucker und 110 ml lauwarmer Milch glatt rühren und beiseite stellen. Mehl, 40 g Zucker, Butter, Zitronenschale, Ei und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Die Hefemilch zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort auf die doppelte Größe gehen lassen.
  2. Aprikosen abtropfen lassen, 10 Hälften in einen Topf geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Restliche Aprikosen in Spalten schneiden, mit Kardamom zu den pürierten Aprikosen geben und aufkochen. Kompott in einer Schüssel abkühlen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und in 6 Portionen teilen. 6 Kaffeetassen (à 150 ml Inhalt) ausfetten. Den Hefeteig zu Kugeln rollen und in die Tassen legen. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 30 Min. gehen lassen.
  4. 50 ml Milch und 10 g Zucker mischen und je 1 El auf die Teigkugeln streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen. Die Buchteln auf einem Gitter etwas abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und mit dem Aprikosenkompott servieren.

Mehr Rezepte