VG-Wort Pixel

Gefüllte Poulardenbrust

essen & trinken Bücher
Gefüllte Poulardenbrust
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 413 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
30

g g Tomaten (getrocknet, ohne Öl)

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

20

g g Semmelbrösel

50

g g Ricotta

20

g g geriebener Pecorino

4

El El Olivenöl

4

Poulardenbrüste (à 250 g)

Salz

Pfeffer

Rosmarin zum Garnieren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten fein würfeln. Petersilienblätter abzupen und fein hacken. Tomaten, Petersilie, Semmelbrösel, Ricotta, Pecorino und 2 El Öl in einer Schüssel mischen.
  2. Der Länge nach eine Tasche in die Poulardenbrüste schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, füllen und zuklappen.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Poulardenbrüste darin mit der Hautseite nach unten bei starker Hitze 2 Minuten braten. Poulardenbrüste wenden und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 8-10 Minuten weiterbraten. Poulardenbrüste halbieren, mit Rosmarin garnieren. Dazu passt Langkornreis mit Rucola.
Gefüllte Poulardenbrust