Roh gebratener Spargel mit gedämpftem Jasminreis

1
Aus essen & trinken Bücher
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g Jasminreis
  • Salz
  • 1.5 kg grüner Spargel
  • 1 Limette
  • 30 g Ingwer, frisch
  • 1 Koriandergrün
  • 1 El dunkles Sesamöl
  • 250 g Chili-Knoblauchsauce (Asialaden)
  • 50 g gesalzene Erdnüsse
  • 10 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 702 kcal
Kohlenhydrate: 83 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Reis in einem Sieb gründlich kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Reis mit etwas Salz und 600 ml Wasser bei starker Hitze aufkochen und 20 Minuten zugedeckt leise kochen. Anschließend vom Herd ziehen und 10 Minuten im geschlossenen Topf ziehen lassen.
  • Den Spargel am unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Die dickeren Stangen der Länge nach halbieren.
  • Die Limette heiß waschen und trocken- tupfen. Die Schale fein abreiben und 3 El Saft auspressen. Ingwer schälen und fein reiben. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und 2/3 fein hacken. Gehacktes Koriandergrün, Ingwer, Sesamöl, Limettenschale und -saft mit der Chili- Knoblauchsauce verrühren. Die Erdnüsse grob hacken.
  • Sobald der Reis zum Ziehen beiseite gestellt ist, in 2 großen Pfannen jeweils 5 El Olivenöl erhitzen. Spargel darin bei starker Hitze unter Wenden etwa 5 Minuten braten, so dass er noch knackig ist. Den Spargel mit der Sauce mischen und leicht salzen. Den Reis auf einer vorgewärmten Platte anrichten, den Spargel mit der Sauce darauf verteilen, mit den gehackten Erd-nüssen bestreuen und mit dem restlichen Koriandergrün garnieren.
Roh gebratener Spargel mit gedämpftem Jasminreis