Doraden aus dem Ofen

20
Aus essen & trinken Bücher
Kommentieren:
Doraden aus dem Ofen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 150 g Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 4 Doraden (à 400 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 4 Lorbeerblätter
  • 100 ml Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • grobes Meersalz zum Bestreuen
  • Rosmarin zum Garnieren

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 587 kcal
Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 59 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, mit einem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden und in kaltes Wasser legen. Zwiebeln halbieren und längs in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken. Chilischoten in feine Ringe schneiden. Doraden innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rosmarin füllen. Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Kartoffeln, Doraden und Lorbeer auf ein Backblech legen. Öl, Wein, Zwiebeln, Knoblauch und Chili mischen, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung auf den Kartoffeln und den Doraden verteilen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) 15 Minuten braten. Doraden herausnehmen, mit Meersalz bestreuen und mit Rosmarin garnieren.