VG-Wort Pixel

Pasteten mit Hühnerragout

Für jeden Tag 1/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 730 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Hähnchenbrustfilets (à 150 g)

Salz

Pfeffer

500

ml ml Hühnerbrühe

1

Lorbeerblatt

100

g g Champignons

1

Zwiebel

100

g g Möhren

2

El El Butter

6

El El Weißwein

100

ml ml Schlagsahne

4

Blätterteigpasteten (à 25 g)

2

El El Mehl

100

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Muskat

2

Tl Tl Zitronensaft

4

El El Petersilie (gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern. Hühnerbrühe und Lorbeerblatt aufkochen. Hähnchenbrüste zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-18 Min. garen. Hähnchenbrüste beiseite stellen, Brühe durch ein Sieb gießen.
  2. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Möhren schälen und 1/2 cm groß würfeln. Alles in einem Topf in zerlassener Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen. Brühe und Schlagsahne zugießen und 5 Min. kochen lassen.
  3. Blätterteigpasteten nach Packungsanweisung aufbacken. Basis für Klassische Mehlschwitze in den Fond rühren, erneut aufkochen. Fleisch klein schneiden, TK-Erbsen zugeben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen. Petersilie zugeben.