VG-Wort Pixel

Pappardelle mit grünem Spargel und Pesto

Für jeden Tag 2/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten (getrocknet, ohne Öl)

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

g g grüner Spargel

g g Rauke

Stängel Basilikum

g g Parmesan

g g Pappardelle (breite Bandnudeln)

g g Pesto (grün)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1. Für die Vinaigrette die Tomaten in feine Würfel schneiden und mit 3 EL Wasser, Zitronensaft, Öl, Pfeffer und evtl. Salz (je nach Salzgehalt der Tomaten) kurz aufkochen und 2 Min. ziehen lassen. Den Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden, die Stangen in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Rauke waschen und putzen. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob zerschneiden. Den Parmesan dünn hobeln.
  2. 2. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, 3-4 Minuten vor Ende der Garzeit den Spargel dazugeben. Alles abgießen und abtropfen lassen, mit Pesto vermischen und auf angewärmten Tellern anrichten. Rauke und Basilikum mit der Tomatenvinaigrette anmachen und auf den Nudeln verteilen, mit Parmesanspänen garnieren.

Pesto: Video-Anleitung

Pappardelle mit grünem Spargel und Pesto