Eier in Erbsensauce

1
Aus Für jeden Tag 3/2004
Kommentieren:
Eier in Erbsensauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter, ersatzweise Margarine
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 5 El Crème fraîche
  • 200 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 4 frische Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • Zucker
  • 2 El Kerbel

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 541 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln, im Fett glasig dünsten. Brühe und Crème fraîche zugeben, 5 Min. offen kochen lassen, 150 g Erbsen nach 4 Min. zugeben. Eier in kochendem Wasser ca. 8 Min. wachsweich kochen.
  • Sauce mit dem Schneidstab fein pürieren. Durch ein Sieb streichen, mit den restlichen Erbsen nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und 1 Prise Zucker abschmecken. Eier abschrecken, pellen und halbieren. Mit der Sauce anrichten und mit Kerbel bestreuen.