Baiser-Himbeer-Törtchen

Für jeden Tag 3/2004
Baiser-Himbeer-Törtchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 269 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
8
Stück

Pk. Pk. roter Tortenguss

g g Zucker

Tl Tl Zimt (gemahlen)

ml ml Rotwein (ersatzweise Kirschsaft)

g g Himbeeren (tiefgekühlt)

Mürbeteig-Tartelettes (250 g)

Pk. Pk. Sahnefestiger

Eiweiß (Kl. M)

Salz

Tl Tl Zitronensaft

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tortenguss mit 50 g Zucker, Zimt und Rotwein verrühren und unter Rühren aufkochen. Gefrorene Himbeeren unterheben, nicht zu stark rühren. Mürbeteigtörtchen mit Sahnesteif bestreuen. Himbeerkompott darauf verteilen und 1 Std. kalt stellen.
  2. Eiweiß, 1 Prise Salz und Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Restlichen Zucker einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen. Auf die Törtchen streichen. Auf ein Blech setzen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 2-3 Min. überbacken, bis sich die Spitzen des Baisers braun färben. Mit Puderzucker bestäuben.