Rotbarsch süß-sauer

1
Aus Für jeden Tag 4/2004
Kommentieren:
Rotbarsch süß-sauer
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 150 g Ketchup
  • 125 ml Orangensaft
  • 5 El Weißwein oder Reisessig
  • 75 g Zucker
  • 150 g Ananas (Dose)
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • 75 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 1 Eigelb
  • 175 ml kaltes Mineralwasser
  • 275 g Rotbarschfilets
  • Salz
  • 1 El Öl
  • 2 Tl Ingwerpulver
  • Öl zum Frittieren

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 896 kcal
Kohlenhydrate: 87 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 44 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ketchup, Orangensaft, Essig und Zucker verrühren. Ananas in Stücke schneiden. Paprikaschote vierteln, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln ebenfalls in 2 cm große Würfel schneiden. Mehl, Speisestärke, Eigelb und Mineralwasser zu einem dicken glatten Teig verrühren. Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden und salzen.
  • Zwiebeln und Paprika im Wok oder in einer großen Pfanne im Öl 1 Min. unter Rühren anbraten. Sauce, Ananas und Ingwerpulver dazugeben. 2 Min. kochen und warm halten.
  • Öl zum Frittieren in Wok, Pfanne oder Fritteuse auf 170 Grad erhitzen. Fisch durch den Teig ziehen und 4-5 Min. goldgelb ausbacken. Kurz abtropfen lassen und mit dem Gemüse servieren.
nach oben