Ofenkartoffel mit Quark

Für jeden Tag 4/2004
Ofenkartoffel mit Quark
Foto: irmgard
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 296 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
2
Portionen

mehligkochende Kartoffeln (à 250 g)

Tl Tl Butter

Tl Tl Thymian (getrocknet)

Salz

Pfeffer

Bund Bund Radieschen

Bund Bund glatte Petersilie

g g Magerquark

g g Magermilchjoghurt

Tl Tl Zitronensaft

g g Sprossenmischung

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen. 2 Stücke Alufolie (25 x 25 cm) dünn mit der Butter bestreichen. Mit Thymian, etwas Salz und Pfeffer bestreuen. Kartoffeln darauf setzen, Folie um die Kartoffeln wickeln, auf ein Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50-60 Min. backen.
  2. Inzwischen Radieschen (bis auf 2) putzen, waschen und in dünne Stifte schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken, mit Quark und Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Je 2/3 der Radieschenstifte und der Sprossen unterrühren.
  3. Kartoffeln kreuzweise einschneiden, mit dem Quark füllen, mit übrigen Radieschen und Sprossen garnieren.