VG-Wort Pixel

Hähnchenkeulen vom Blech

Für jeden Tag 4/2004
Hähnchenkeulen vom Blech
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 552 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren

g g Staudensellerie

Hähnchenkeulen (à 250 g)

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Tl Tl Oregano (getrocknet)

Knoblauchzehen (durchgepresst)

ml ml Geflügelfond

g g Kirschtomaten

g g schwarze Oliven

Topf Basilikum

g g Schmand


Zubereitung

  1. Möhren schälen und in Stücke schneiden. Staudensellerie putzen und in Stücke schneiden. Hähnchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne in 3 El Olivenöl rundherum knusprig anbraten, auf ein tiefes Blech legen. Dann Möhren und Sellerie in 1 El Olivenöl andünsten.
  2. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und 1 durchgepressten Knoblauchzehe würzen. Gefügelfond angießen, aufkochen, auf dem Blech verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 40 Min. garen. Nach 30 Min. Kirschtomaten und Oliven dazugeben.
  3. Basilikumblätter abzupfen, in feine Streifen schneiden, mit Schmand, etwas Salz, Pfeffer und 1 durchgepressten Knoblauchzehe verrühren. Zu Hähnchen und Gemüse servieren. Dazu passt Baguette.