VG-Wort Pixel

Hähnchenkeulen mit Champignons

Für jeden Tag 6/2004
Hähnchenkeulen mit Champignons
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 625 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
2
Portionen
250

g g Champignons (klein)

2

Zwiebeln

1

Knoblauchzehe

3

Hähnchenkeulen (à 200 g)

Salz

Pfeffer

2

El El Öl

100

ml ml Weißwein

150

ml ml Geflügelfond

3

El El Crème fraîche

1

El El Estragon, gehackt

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Champignons putzen. Zwiebeln würfeln. Knoblauchzehe durchpressen.
  2. Hähnchenkeulen im Gelenk durchtrennen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen. Keulen rundherum kräftig anbraten, herausnehmen. Champignons in die Pfanne geben und goldbraun braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 1 Min. andünsten.
  3. Mit Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. Geflügelfond zugeben. Keulen wieder in die Pfanne geben.
  4. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Min. zugedeckt garen, dann 15 Min. offen weitergaren.
  5. Am Ende der Garzeit Keulen herausnehmen, in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Crème fraîche in die Pfanne geben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und Estragon unterheben. Keulen zugeben.