Puten-Rosmarin-Spieße

Puten-Rosmarin-Spieße
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 274 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

g g Putenfilet

Kirschtomaten

Zweig Zweige Rosmarin

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

ml ml Gemüsebrühe

Tl Tl dunkler Saucenbinder

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Putenfilet in 12 Würfel schneiden. In die Würfel und Kirschtomaten mit einem Holzspieß Löcher vorbohren. Dann je 3 Würfel Geflügel und 3 Kirschtomaten auf 4 Rosmarinzweige stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 El heißem Olivenöl rundherum kurz und scharf anbraten.
  2. Spieße in eine feuerfeste Form geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10 Min. garen. Zwiebel im Bratensatz kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und offen 3-4 Min. einkochen lassen. Mit dunklem Saucenbinder binden. Mit den Spießen servieren.