VG-Wort Pixel

Kräuter-Krustenbraten

Für jeden Tag 6/2004
Kräuter-Krustenbraten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 477 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Schweine-Krustenbraten (aus der Schulter)

Salz

Pfeffer

Zweig Zweige Rosmarin

Knoblauchzehen

Zwiebeln (kleine)

ml ml Gemüsefond

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vom Braten die Schwarte kreuzweise einschneiden. Wichtig: nicht in das Fleisch schneiden. Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Rosmarin in kleine Stücke zupfen. Knoblauch in dünne Stifte schneiden, beides wie unten beschrieben in das Fleisch stecken. Fleisch mit der Schwartenseite nach unten in einen Bräter setzen. Zwiebeln pellen, halbieren und um das Fleisch verteilen. 200 ml Fond zugießen.
  2. Braten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Fleisch wenden, restlichen Fond angießen und offen weitere 90 Min. bei 180 Grad braten, dabei ab und zu mit dem Fond beschöpfen. Nach Bedarf noch etwas Wasser in den Bräter geben; es soll ca. 1,5 cm hoch Flüssigkeit im Bräter sein.
  3. 2 El vom Bratenfond und 1/2 Tl Salz verrühren. Schwarte nach den 90 Min. damit bestreichen und erneut bei 200 Grad 20-25 Min. braten, bis die Schwarte sehr kross ist. Mit dem Bratenfond servieren.