Rhabarber-Tiramisu

21
Aus Für jeden Tag 6/2004
Kommentieren:
Rhabarber-Tiramisu
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 500 g Rhabarber
  • 150 ml Orangensaft
  • 75 g Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 300 g Mascarpone
  • 300 g Vanillequark (0,1 % Fett)
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Tl abgeriebene Schale von 1 Orange (unbehandelt)
  • 300 g Sandkuchen (Fertigprodukt)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 595 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rhabarber putzen und in ca. 4 cm lange, schräge Stücke schneiden. Orangensaft, Zucker und Vanillemark aufkochen. Rhabarber zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 3-5 Min. garen, bis der Rhabarber weich ist, aber nicht zerfällt. Rhabarber abgießen, Sud auffangen, beides abkühlen lassen.
  • Mascarpone, Vanillequark, Puderzucker und Orangenschale verrühren.
  • Kuchen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Hälfte der Scheiben in eine eckige Form (ca. 20 x 15 cm) legen, mit der Hälfte vom abgekühlten Sud beträufeln. Mit der Hälfte vom Rhabarber belegen, restlichen Sandkuchen darauf legen, beträufeln und mit restlichem Rhabarber belegen. 2 Std. kalt stellen und in Stücke schneiden.
nach oben