Erdbeer-Biskuitrolle

Eine Erdbeer-Biskuitrolle schmeckt traumhaft lecker! Wir zeigen Schritt für Schritt, wie eine Biskuitrolle perfekt gelingt: luftig, sahnig, lecker!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Für 12 Stücke

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

g g Zucker (plus Zucker für das Tuch)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben, (unbehandelt))

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

g g Erdbeeren

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Pk. Pk. Sahnefestiger

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein Blech (40 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Eiweiß mit 1 Prise Salz und 3 El kaltem Wasser mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 120 g Zucker nach und nach unter Schlagen einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen. Zitronenschale und Eigelb kurz auf langsamer Stufe unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben und unterheben.
  2. Teig auf das Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Umluft 7 Min. bei 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten 8 Min. backen. Sofort auf ein dünn mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Das Papier mit etwas kaltem Wasser bepinseln und abziehen. Teigplatte mit Hilfe des gezuckerten Tuches aufrollen, abkühlen lassen.
  3. 400 g Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Spalten schneiden. Sahne, Vanillezucker, restlichen Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Biskuit auseinander rollen, 2/3 der Sahne auf die Platte streichen, dicht an dicht mit den Erdbeerspalten belegen, leicht in die Sahne drücken.
  4. Erneut mit Hilfe des Tuches aufrollen, mit übriger Sahne bestreichen. Restliche Erdbeeren putzen und halbieren. Mit den Erdbeeren garnieren.
Erdbeer-Biskuitrolle
© Matthias Haupt