VG-Wort Pixel

Gestürzte Ananastarte

Für jeden Tag 6/2004
Gestürzte Ananastarte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Für 14 Stücke

1

Dose Dosen Ananas (850 g EW)

1

Dose Dosen Aprikosen (425 g EW)

200

g g Butter (weich)

180

g g Zucker

1

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

4

Eier (Kl. M)

300

g g Mehl

4

Tl Tl Backpulver

50

g g Kokosraspel

3

El El Zitronensaft

6

El El erwärmte Aprikosenkonfitüre

3

El El Kokoschips oder -raspel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ananas und Aprikosen abgießen, Früchte abtropfen lassen, je 50 ml Saft auffangen. Eine Springform (26 cm Ø) buttern, mit Ananas und Aprikosen auslegen. Restliches Obst fein würfeln. Weiche Butter, Zucker und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren.
  2. Eier nacheinander gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, mit Kokosraspeln, dem Saft, Zitronensaft und Obstwürfeln unterrühren. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Min. backen.
  3. Kuchen 10 Min. in der Form lassen. Dann stürzen, mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen und mit Kokoschips oder -raspeln bestreuen. Am besten lauwarm servieren.