Gefüllte Kalbsschnitzel

Für jeden Tag 6/2004
Gefüllte Kalbsschnitzel
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 488 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Mozzarella (125 g)

Tomaten (ca. 150 g)

Salz

Pfeffer

Kalbsschnitzel (à 80 g)

Basilikumblätter

kleine Holzspießchen

El El Öl

ml ml Weißwein

ml ml Kalbsfond

El El dunkler Saucenbinder

Füllung Variante 2 mit Salami

Mozzarella (125 g)

g g Salami

mit Paprika gefüllte Oliven

Füllung Variante 3 mit Spinat

g g Blattspinat (tiefgekühlt)

Zwiebel

Knoblauchzehe

El El Butter

Mozzarella

Füllung Variante 4 mit Mango

g g Mangofleisch

Mozzarella (125 g)

Tl Tl Currypulver

El El Koriander- oder Petersilienblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Mozzarella (125 g) abgießen und in dünne Scheiben, 2 Tomaten (ca. 150 g) in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Kalbsschnitzel (à 80 g) auf je einer Hälfte mit den Mozzarella- und Tomatenscheiben belegen. Mit je 4 Basilikumblättern belegen.
  2. Die unbelegten Seiten darüber klappen und rundherum mit Holzspießchen zustecken. 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer bis starker Hitze von jeder Seite 2 Min. braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in Folie gewickelt warm halten.
  3. 100 ml Weißwein in die Pfanne gießen und den Bratensatz loskochen. 100 ml Kalbsfond zugeben und mit 1 El dunklem Saucenbinder aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Fleisch und evtl. Basilikum anrichten.
  4. 1 Mozzarella (125 g) in Scheiben, 50 g Salami in dünnen Scheiben und nach Belieben 8 mit Paprika gefüllte Oliven in Scheiben als Füllung verwenden.
  5. 225 g TK-Blattspinat auftauen, ausdrücken, mit 1 gewürfelten Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in 1 El Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 Mozzarella (125 g) in Scheiben als Füllung verwenden.
  6. 200 g Mangofleisch in Spalten, 1 Mozzarella (125 g) in Scheiben, 2 Tl Currypulver und 1 El Koriander- oder Petersilienblätter als Füllung verwenden.
Gefüllte Kalbsschnitzel
© Matthias Haupt