Spanische Rouladen

24
Aus Für jeden Tag 7/2004
Kommentieren:
Spanische Rouladen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote (175 g)
  • 50 g grüne Oliven ohne Stein
  • 50 g Mandelkerne
  • 4 Rinderrouladenscheiben (à 225 g)
  • schwarzer Pfeffer
  • etwas Mehl
  • 2 El Öl
  • 1 Dose Pizzatomaten (425 g EW)
  • 200 ml trockener Sherry

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 463 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 51 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch fein hacken oder durch eine Presse drücken. Paprika vierteln, entkernen und fein würfeln.
  • Oliven und Mandeln getrennt hacken. Mit den Paprikawürfeln mischen. Rouladenfleisch auf die Arbeitsfläche geben und pfeffern. Olivenmischung darauf verteilen. Rouladen aufrollen und mit Holzspießen feststecken.
  • Die Rouladen in Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Rouladen darin rundherum anbraten. Herausnehmen und Zwiebeln und Knoblauch im Bratensaft unter Rühren 1 Min. glasig dünsten. Rouladen wieder in die Pfanne geben.
  • Tomaten und Sherry dazugeben, aufkochen. Rouladen zugedeckt bei mittlerer Hitze 1:20 Std. schmoren, dabei öfters wenden.
  • Am Ende der Garzeit die Rouladen herausnehmen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.