Plattes Paprikahuhn

Plattes Paprikahuhn
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Backen, Braten, Geflügel, Gewürze, Kräuter

Pro Portion

Energie: 457 kcal, Eiweiß: 55 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehe

El El rosenscharfes Paprikapulver

El El edelsüßes Paprikapulver

Poularde (1,5 kg)

Salz

Pfeffer

Öl

ml ml Geflügelbrühe

ml ml Weißwein

Zitrone (unbehandelt)

Zweig Zweige Rosmarin

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe fein hacken oder pressen. In einer Schüssel mit rosenscharfem Paprikapulver und edelsüßem Paprikapulver mischen.
  2. Rückgrat von der Poularde mit einer Schere entfernen und das Huhn flach drücken. Rundherum salzen und pfeffern und mit Öl einreiben.
  3. Auf ein Backblech die Geflügelbrühe und den Weißwein gießen. Huhn auf den Bratrost darüber setzen. Im heißen Ofen bei 210 Grad auf der untersten Schiene 50 Min. braten (Umluft nicht geeignet). Zitrone (unbehandelt) in Scheiben schneiden, mit Rosmarinzweigen nach 30 Min. auf die Poularde legen und mitbraten.