Zwiebel-Apfel-Kotelett

Zwiebel-Apfel-Kotelett
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Frühlingszwiebeln

roter Apfel

Schweinekoteletts (à 200 g)

Salz

Pfeffer

El El Öl

Stiel Stiele Majoran (frisch, ersatzweise 3 Tl getrockneter Majoran)

Muskat

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Apfel halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Schweinekoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. In einer großen Pfanne Öl erhitzen, die Koteletts von beiden Seiten 1 Min. scharf anbraten. In eine feuerfeste Form setzen, mit je 2 Stielen Majoran belegen (oder mit je 1/2 Tl getrocknetem Majoran bestreuen).
  2. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-14 Min. garen (Umluft nicht geeignet). Frühlingszwiebeln und Äpfel im Bratenfett in der Pfanne 3-4 Min. andünsten. 2 Stiele Majoran abzupfen, hacken und zugeben (oder 1/2 Tl getrockneten Majoran). Mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Zucker würzen und mit den Koteletts servieren.