Aprikosen-Tarte

Für jeden Tag 7/2004
Aprikosen-Tarte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 246 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Für 12 Stücke

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Zucker

Salz

Pk. Pk. Vanillezucker

Ei (Kl. M)

g g Butter (ersatzweise Margarine)

g g Aprikosen (reif)

g g Semmelbrösel

g g Aprikosenkonfitüre

El El Mandelkerne (in Blättchen)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver mischen. 60 g Zucker, 1 Prise Salz, Vanillezucker, Ei und weiches Fett in Stücken zugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen. Aprikosen halbieren, entsteinen und vierteln.
  2. Eine Tarteform (26 cm Ø) mit Butter ausstreichen und dünn mit 20 g Zucker ausstreuen, überschüssigen Zucker aus der Form kippen. Teig auf einer bemehlten Fläche auf 30 cm Ø ausrollen, in die Form legen, den Rand gut andrücken. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit den Bröseln bestreuen. Aprikosen mit der Rundung nach oben dicht an dicht darauf setzen. Mit 20 g Zucker bestreuen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf einem Backofengitter direkt auf dem Ofenboden 40-45 Min. backen (Umluft nicht geeignet). Konfitüre und 2 El Wasser 1 Min. kochen. Heißen Kuchen sofort damit bestreichen. Etwas abkühlen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Tarte mit Mandelblättchen und Puderzucker garniert servieren.