VG-Wort Pixel

Aprikosen-Tarte

Für jeden Tag 7/2004
Aprikosen-Tarte
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 246 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Für 12 Stücke

200

g g Mehl

1.5

Tl Tl Backpulver

100

g g Zucker

Salz

1

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Ei (Kl. M)

125

g g Butter (ersatzweise Margarine)

750

g g Aprikosen (reif)

30

g g Semmelbrösel

100

g g Aprikosenkonfitüre

2

El El Mandelkerne (in Blättchen)

1

El El Puderzucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl und Backpulver mischen. 60 g Zucker, 1 Prise Salz, Vanillezucker, Ei und weiches Fett in Stücken zugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen. Aprikosen halbieren, entsteinen und vierteln.
  2. Eine Tarteform (26 cm Ø) mit Butter ausstreichen und dünn mit 20 g Zucker ausstreuen, überschüssigen Zucker aus der Form kippen. Teig auf einer bemehlten Fläche auf 30 cm Ø ausrollen, in die Form legen, den Rand gut andrücken. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit den Bröseln bestreuen. Aprikosen mit der Rundung nach oben dicht an dicht darauf setzen. Mit 20 g Zucker bestreuen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf einem Backofengitter direkt auf dem Ofenboden 40-45 Min. backen (Umluft nicht geeignet). Konfitüre und 2 El Wasser 1 Min. kochen. Heißen Kuchen sofort damit bestreichen. Etwas abkühlen lassen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Tarte mit Mandelblättchen und Puderzucker garniert servieren.