Paella

Für jeden Tag 9/2004
Paella
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 1159 kcal, Kohlenhydrate: 104 g, Eiweiß: 59 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g dicke grüne Bohnenkerne (TK)

rote Paprikaschote (ca. 220 g)

Hähnchenschenkel (à 150 g)

Salz

Pfeffer

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Tomaten (passiert)

g g Paella-Reis (ersatzweise Rundkornreis für Risotto)

Kapsel Kapseln Safran (gemahlen, 0,05 g)

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Rosmarin (getrocknet, gemahlen)

ml ml Hühnerbrühe

glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Bohnenkerne auftauen lassen (nach Belieben häuten). Paprikaschote waschen, putzen, halbieren und in Streifen schneiden. Hähnchenschenkel waschen, trocknen, zerteilen, salzen und pfeffern. Knoblauchzehen fein hacken.
  2. 4 El Olivenöl in einer Pfanne (ca. 30 cm Ø) erhitzen. Paprika und Bohnen bei starker Hitze 3-5 Min. braten, aus der Pfanne nehmen. Hähnchenschenkel in 2 El Öl bei mittlerer Hitze 10-15 Min. goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen.
  3. Restliches Öl und Knoblauch für 1-2 Min. bei starker Hitze braten, passierte Tomaten zugeben und 3 Min. köcheln lassen. Den Reis zugeben und 2-3 Min. mitbraten. Safran, Paprikapulver und Rosmarin in der Hühnerbrühe auflösen. Reis damit ablöschen, umrühren und 10 Min. köcheln lassen.
  4. Fleisch auf die Paella legen und weitere 10 Min. bei milder Hitze garen. Gemüse auf der Paella verteilen und ca. 5 Min. weitergaren, bis das Wasser verdampft ist. Evtl. mit grob gehackter Petersilie bestreuen.