Spinattaschen

20
Aus Für jeden Tag 9/2004
Kommentieren:
Spinattaschen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 450 g TK-Spinat
  • 450 g Blätterteig, tiefgekühlt
  • 200 g Feta
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Oregano, getrocknet
  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • verquirltes Ei und Eigelb, zum Bestreichen

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 1373 kcal
Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 96 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spinat auftauen, gut ausdrücken. Blätterteig nach Packungsanweisung auftauen und auf einer leicht bemehlten Fläche zu 2 Rechtecken von je 40 x 20 cm ausrollen. Feta zerkrümeln, mit 1 El Olivenöl und Oregano vermischen. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken.
  • In einer Pfanne 2 El Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch bei starker Hitze 1 Min. andünsten. Spinat zugeben und 2-3 Min. dünsten. Spinat, Feta und 2 Eier vermischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
  • Spinatmischung jeweils auf der Hälfte der Teigplatten verteilen, dabei einen Rand von 2 cm lassen. Die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen. Den Teig über die Füllung schlagen. Die Ränder mit einer Gabel fest zudrücken, Tasche einstechen und mit Eigelb bestreichen.
  • Auf einem mit Backpapier belegten Blech im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Min. backen.