Calamari mit Dips

10
Aus Für jeden Tag 9/2004
Kommentieren:
Calamari mit Dips
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Zwiebelkompott
  • 300 g Zwiebeln
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Zucker
  • 1 El Rosmarinnadeln, gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Heidelbeeren
  • Oliven-Dip
  • 200 g schwarze Oliven
  • 1 Tl Kapern
  • 1 El Kapernsud
  • 1 Knoblauchzehe, (durchgepresst)
  • 1 Tl scharfer Senf
  • 4 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 Tl Oliven, zum Garnieren
  • Safran-Aioli
  • 1 Briefchen Safran, gemahlen, (0,1 g)
  • 2 El Orangensaft
  • 4 El Salatmayonnaise
  • 1 Knoblauchzehe, (durchgepresst)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Minz-Pesto
  • 50 g Pinienkerne
  • 6 Stiele Minze
  • 1 Bund Petersilie
  • 6 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Tomaten-Dip
  • 1 rote Peperoni
  • 300 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 El Paprikapüree, (z. B. Ajvar)
  • 1 Knoblauchzehe, (durchgepresst)
  • Salz
  • 250 g Calamari, in Ringen, tiefgekühlt
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebelkompott: Zwiebeln schälen und fein würfeln. In Olivenöl andünsten. Zucker, Rosmarin, etwas Salz, Pfeffer, Rotwein und Gemüsebrühe zugeben. Offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Heidelbeeren zugeben und 2 Min. weiterköcheln. Evtl. nachwürzen und abkühlen lassen.
  • Oliven-Dip: Oliven bis auf 1 Tl entsteinen. Mit Kapern und Kapernsud fein pürieren. Knoblauch, scharfen Senf und Olivenöl unterrühren. Mit Pfeffer würzen. Mit 1 Tl Oliven garnieren.
  • Safran-Aioli: Safran mit Orangensaft, Salatmayonnaise, Knoblauch, Vollmilchjoghurt, etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren.
  • Minz-Pesto: Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Minze und Petersilie abzupfen, mit den Pinienkernen und Olivenöl pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Tomaten-Dip: Peperoni einritzen, entkernen und fein hacken. Tomaten vierteln, entkernen und mit der Zwiebel fein würfeln. Alles mit Paprikapüree, Knoblauchzehe und etwas Salz verrühren.
  • Calamari-Ringe nach Packungsanweisung zubereiten. Mit den Dips servieren.