Kürbis-Zwiebelkuchen

10
Aus Für jeden Tag 10/2004
Kommentieren:
Kürbis-Zwiebelkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Beutel Fixteig für Pizza
  • Butter oder Öl und Mehl für das Blech
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 roter Apfel
  • 300 g Kürbisfleisch
  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Rucola
  • 50 g Tiroler Speck

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 489 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 28 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Pizzateig nach Packungsanweisung zubereiten und auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Auf ein leicht gefettetes und mit Mehl bestreutes Blech legen. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer verrühren und auf dem Pizzaboden verteilen.
  • Apfel mit einem Apfelaustecher entkernen. Kürbis, Apfel und Zwiebeln fein hobeln und auf dem Pizzaboden verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 30 Min. backen.
  • Inzwischen Rucola putzen, waschen und trockenschleudern. Mit dem Tiroler Speck auf dem Zwiebelkuchen verteilen und servieren.