Kürbiseintopf

Kürbiseintopf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 502 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

g g festkochende Kartoffeln

Stange Stangen Lauch

Äpfel (klein)

l l Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

g g Kasseler (ohne Kochen, am Stück)

Stiel Stiele Majoran

Lorbeerblätter

Dose Dosen weiße Bohnen (425 g Abtropfgewicht)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hokkaido-Kürbis schälen und entkernen. In Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und etwas kleiner als die Kürbisstücke würfeln. Lauch putzen, waschen und würfeln. Äpfel vierteln, entkernen und schälen. Die Viertel halbieren.
  2. Brühe in einen Topf geben, die Gemüse dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kasseler auf das Gemüse legen, die Majoranstiele und Lorbeerblätter darüber verteilen.
  3. Zugedeckt auf dem Herd zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen.
  4. Am Ende der Garzeit die Bohnen kalt abspülen und abtropfen lassen. Kasseler aus dem Topf nehmen und ruhen lassen. Bohnen in den Topf geben und erwärmen. Salzen und pfeffern. Mit dem in Scheiben geschnittenen Kasseler servieren.