VG-Wort Pixel

Glühweinbirne

Für jeden Tag 11/2004
Glühweinbirne
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Nachtisch - Dessert, Kochen, Gewürze, Obst

Pro Portion

Energie: 109 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Birnen (reif)

1

El El Zitronensaft

1

l l trockener Rotwein

120

ml ml Orangensaft

1

Zimtstange (klein)

3

Pimentkörner (ersatzweise 2-3 ganze Nelken)

1

Kapsel Kapseln Sternanis

Mark von 1/2 Vanilleschote

100

g g Zucker

2

Scheibe Scheiben Orangen (von einer unbehandelten)

Zubereitung

  1. Birnen auf der Unterseite begradigen, vorsichtig schälen, dabei den Stiel dranlassen. Birnen von unten mit einem Kugelausstecher (ersatzweise mit einem kleinen Messer) aushöhlen. Birnen in ein hohes Gefäß setzen, Zitronensaft zugeben und mit Wasser auffüllen, bis sie bedeckt sind.
  2. Rotwein, Orangensaft, Zimtstange, Piment, Sternanis, Vanillemark und Zucker in einen hohen Topf geben und zum Kochen bringen. Birnen aus dem Zitronenwasser nehmen und in den Wein legen. Orangenscheiben halbieren.
  3. Birnen ca. 20 Min. bei niedriger Hitze köcheln lassen. Nach 15 Min. Orangenscheiben in den Topf geben. Wenn die Birnen gar sind, im Topf abkühlen lassen (am besten über Nacht). Birnen mit Vanillesauce oder Vanilleeis servieren.
  4. Tipp: Die Kochflüssigkeit einfach wieder erhitzen und als Glühwein genießen.