VG-Wort Pixel

Speck-Rüben-Topf

Für jeden Tag 11/2004
Speck-Rüben-Topf
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 532 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen
400

g g Kartoffeln

200

g g Steckrübe

2

Möhren (mittelgroß)

1

Zwiebel (mittelgroß)

100

g g Speck (gewürfelt)

500

ml ml Rinderbouillon

200

g g durchwachsener Bauchspeck (am Stück)

1

Lorbeerblatt

0.5

Tl Tl Majoran (getrocknet)

2

El El Crème fraîche

glatte Petersilie (zum Garnieren)


Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen und grob würfeln. Steckrüben und Möhren schälen und grob würfeln. Zwiebel fein hacken. Gewürfelten Speck in einen kalten Topf geben, bei mittlerer Hitze ausbraten. Zwiebeln zugeben und bei starker Hitze 2 Min. braten, dann mit der Rinderbouillon ablöschen.
  2. Kartoffeln, Steckrüben, Möhren, Bauchspeck, Lorbeerblatt und Majoran zugeben, zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und bei milder Hitze 25 Min. köcheln lassen.
  3. Lorbeerblatt und Bauchspeck herausnehmen. Bauchspeck aufschneiden und mit dem Eintopf servieren. Vor dem Servieren auf jede Portion 1 El Crème fraîche geben.