Jambalaya

35
Aus Für jeden Tag 11/2004
Kommentieren:
Jambalaya
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zwiebel, groß
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 100 g Staudensellerie
  • 4 Hähnchenunterkeulen, (à 120 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 150 g Chorizo, (span. Paprikawurst) am Stück
  • 3 El Tomatenmark
  • 800 ml Hühnerbrühe
  • 2 Tl kreolische Gewürzmischung, oder Barbecue-Gewürz
  • 1 Dose Pizzatomaten, (425 g EW)
  • 8 Große Garnelen, (ohne Kopf und Schale)
  • 1.5 Tassen Langkornreis, (ca. 225 g)
  • 5 El Orangensaft
  • 2 El Honig

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 653 kcal
Kohlenhydrate: 58 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel grob würfeln. Knoblauchzehen andrücken. Paprika und Staudensellerie putzen und grob würfeln. Keulen mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Hähnchenkeulen bei starker Hitze rundum goldbraun braten, herausnehmen.
  • Chorizo grob würfeln, in den Topf geben, 2-3 Min. braten. Herausnehmen. Gemüse in den Topf geben und 5 Min. braten, bis es goldbraun ist. Tomatenmark zugeben und 1 Min. unter Rühren bräunen, mit 400 ml Hühnerbrühe ablöschen. 2-3 Tl kreolische Würzmischung und Pizzatomaten unterrühren. Hähnchenkeulen und Chorizo zugeben.
  • Abgedeckt bei niedriger bis mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Restliche Brühe zugeben, umrühren, zum Kochen bringen, Garnelen und Reis zugeben und bei niedriger Hitze 15 Min. köcheln lassen. Umrühren und abgedeckt 10 Min. weitergaren, abschalten. Mit Orangensaft und Honig abschmecken, 10 Min. ziehen lassen.