Kreolischer Wok

Kreolischer Wok
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 214 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pfeffer

Garnelen (ohne Schale und Kopf, ca. 275 g)

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver (ersatzweise Chili)

El El Öl

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

g g Auberginen

g g heller Staudensellerie

Bund Bund Frühlingszwiebel

g g Ananasfruchtfleisch (ersatzweise aus der Dose)

g g mittlere Tomaten

Knoblauchzehen

El El Sojasauce

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen entdarmen und einschneiden. Mit Paprikapulver und 1 El Öl mischen und kalt stellen.
  2. Paprikaschoten entkernen und in lange Streifen schneiden. Aubergine halbieren und in Spalten schneiden. Staudensellerie entfädeln, in feine Streifen schneiden. Blätter beiseite legen. Frühlingszwiebeln putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Ananas in Scheiben schneiden. Tomaten vierteln und entkernen. Knoblauch in Scheiben schneiden.
  3. Garnelen in einem Wok (oder einer Pfanne) 1 Min. unter Rühren braten, herausnehmen. 1 El Öl in den Wok geben, die Auberginen darin rundherum 2 Min. braten. Herausnehmen und das restliche Öl in den Wok geben. Paprika, Sellerie, Frühlingszwiebeln und Knoblauch unter Rühren 2-3 Min. braten.
  4. Ananas und Sojasauce zusammen mit den Auberginen in den Wok geben und aufkochen.
  5. Garnelen und Tomaten in den Wok geben, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf eine Platte geben und mit den Sellerieblättern bestreuen.

Mehr Rezepte