Pfannkuchenpastete

0
Aus Für jeden Tag 11/2004
Kommentieren:
Pfannkuchenpastete
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl Zucker, (gehäufter Tl)
  • 0.5 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben, (unbehandelt)
  • 130 g Mehl
  • 6 Tl Butterschmalz
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 300 g Preiselbeerkompott
  • 150 ml Wasser

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 188 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eier, Milch, 150 ml Wasser, Salz, Zucker und abgeriebene Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Mehl auf die Eiermilch sieben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Abdecken und 15 Min. ruhen lassen.
  • In jede Mulde eines Muffinblechs (für 12 Portionen) 1/2 Tl Butterschmalz geben. 5 Min. in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad stellen. Aus dem Backofen nehmen, den Teig auf die Vertiefungen verteilen und bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Pastetchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Gitter völlig abkühlen lassen. Sahne und Vanillezucker steifschlagen. Preiselbeerkompott nur leicht unter die Sahne heben und in die Pastetchen füllen. Tipp: Die ungefüllten Pastetchen lassen sich auch wunderbar einfrieren.