VG-Wort Pixel

Würziges Perlhuhn

Für jeden Tag 12/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Party, Hauptspeise, Braten, Backen, Braten, Kochen, Geflügel, Gemüse, Kräuter, Pilze

Pro Portion

Energie: 258 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Steinpilze (getrocknet)

Möhren

g g Knollensellerie

Stange Stangen Lauch

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Perlhuhnbrüste (à 200 g)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Tomatenmark

Stiel Stiele Thymian

ml ml Weißwein

ml ml Geflügelbrühe


Zubereitung

  1. Steinpilze in 100 ml warmem Wasser einweichen. Möhren und Sellerie schälen und fein würfeln. Lauch putzen, nur das Weiße fein würfeln. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch durchpressen.
  2. Steinpilze ausdrücken. Das Wasser durch eine Filtertüte gießen. Steinpilze vorsichtig unter die Haut der Perlhuhnbrüste schieben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Geflügel salzen, pfeffern und im heißen Fett rundherum kräftig anbraten, herausnehmen.
  3. Gemüse in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 7-8 Min. unter Wenden braten. Tomatenmark, Thymian, Steinpilzwasser und Wein zugeben und einkochen lassen. Mit Geflügelbrühe auffüllen, aufkochen und alles in die Fettpfanne geben. Perlhuhnbrüste mit der Haut nach oben auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20 Min. garen.
  4. Perlhuhnbrüste vom Gemüsebett nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen. Gemüsesud mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen. Gemüse mit den Perlhuhnbrüsten servieren.