Tagliatelle mit Forelle

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 730 kcal, Kohlenhydrate: 92 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Salatgurke

g g geräuchertes Forellenfilet

Frühlingszwiebeln

g g Tagliatelle

Salz

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Zitronensaft

Tl Tl körniger Senf

Pfeffer

El El Dill (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Salatgurke schälen, längs halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Forellenfilet in kleine Stücke zupfen. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.
  2. Tagliatelle nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen.
  3. Inzwischen Weißwein und Gemüsebrühe aufkochen, Gurkenwürfel zugeben und 2 Min. kochen.
  4. Schlagsahne, Zitronensaft und Senf zugeben und 1 Min. cremig einkochen lassen. Salzen und pfeffern.
  5. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und zusammen mit Frühlingszwiebeln, Forelle und Dill in der Sauce kurz aufkochen.