Tandoori-Hähnchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 230 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stiel Stiele Minze (kleine Stiele)

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen (durchgepresst)

Tl Tl Chilipulver

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl Koriander

Pfeffer

El El Zitronensaft

g g Vollmilchjoghurt

Hähnchenbrustfilets (à 150 g)

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und fein hacken. Mit Knoblauch, Chili, Paprika, Kreuzkümmel, Koriander, etwas Pfeffer, 2 El Zitronensaft und 200 g Joghurt verrühren. Hähnchenbrustfilets in eine Schüssel geben und mit der Marinade begießen, 30 Min. kalt stellen.
  2. Hähnchenfleisch auf ein Blech mit Backpapier setzen, salzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Dabei zwischendurch mit der restlichen Sauce aus der Schüssel bestreichen.
  3. 2 Stiele Minze abzupfen und fein hacken. Mit 200 g Joghurt, etwas Salz, Pfeffer und restlichem Zitronensaft verrühren. Die Sauce mit Minze garnieren und zum Hähnchen servieren.