Provenzalischer Eintopf

9
Aus essen & trinken 9/2004
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 4 Stiele Thymian, für die Dekoration
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 8 Stiele Thymian
  • 800 g Lammfleisch, (aus der Keule, ohne Knochen)
  • 12 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml trockener Rotwein
  • 400 g geschälte Dosentomaten
  • 1 Aubergine, (250 g)
  • 1 Zucchini, (250 g)
  • 1 rote Paprikaschote, (à 200 g)
  • 1 gelbe Paprikaschote, (à 200 g)
  • 1 rote Pfefferschote

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 384 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln grob würfeln. Knoblauchzehen fein würfeln. Rosmarinnadeln und Thymianblätter von den Stielen streifen und fein hacken.
  • Lammfleisch in 3-4 cm große Würfel schneiden. 4 El Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundherum braun anbraten.
  • Zwiebeln und Knoblauch zugeben und goldgelb anbraten. Die Hälfte vom Rosmarin und Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rotwein ablöschen. Tomaten mit Saft zugeben und alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 1 Stunde garen.
  • In der Zwischenzeit Aubergine putzen, längs halbieren und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika längs vierteln, entkernen, mit dem Sparschäler schälen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Pfefferschote putzen, längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Restliches Olivenöl erhitzen, Auberginen und Zucchini darin bei starker Hitze goldbraun anbraten. Paprika und Pfefferschote mit dem restlichen gehackten Rosmarin und Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fleisch geben. In tiefen Tellern mit dem Thymian servieren. Dazu passt Baguette.
Provenzalischer Eintopf
nach oben