Scharfe Zwiebelsuppe

7
Aus essen & trinken 9/2004
Kommentieren:
Scharfe Zwiebelsuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Porreestangen
  • 6 El Öl
  • 1 El scharfes Currypulver (z. B. Madras)
  • 1.2 l Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Fladenbrot
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 4 Stiele Koriandergrün
  • 150 g Sahnejoghurt

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 380 kcal
Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen. Knoblauch durchpressen. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 2 El Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze 5 Minuten darin andünsten. Currypulver darüber streuen und andünsten. Gemüsefond dazugießen, einmal aufkochen. Chilischote dazugeben und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Porree zugeben, salzen und pfeffern. Inzwischen das Fladenbrot in grobe Würfel schneiden und in dem restlichen Öl goldbraun rösten. Petersilien- und Korianderblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Kurz vor dem Servieren die Kräuter unter die Suppe rühren. Fladenbrotwürfel und Joghurt extra dazu servieren.
  • Tipp: Wer es noch schärfer haben möchte, rührt den Joghurt mit etwas Chili und Kreuzkümmel glatt.
nach oben