Topfenstrudel-Torte

Topfenstrudel-Torte
Foto: Heino Banderob
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 388 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Strudelteig und Füllung

g g Mehl (gesiebt, und etwas mehr zum Bearbeiten)

El El Öl

Salz

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

g g Magerquark

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

Eiweiß (Kl. M)

g g Butter

g g Semmelbrösel

g g Zwetschgenmus

Fett und Semmelbrösel für die Form

Eierguss

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, 150 ml lauwarmes Wasser, 5 El Öl, 1 Prise Salz in einer Küchenmaschine mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dann mit den Händen auf der Arbeitsfläche 4-5 Minuten gut kneten. Mit restlichem Öl beträufeln, mit Klarsichtfolie bedecken, 3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  2. Eigelb mit 30 g Zucker in einer Küchenmaschine mit den Schneebesen in 10 Minuten cremig-dicklich rühren. Quark und Orangenschale unterheben. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Unter die Quarkmasse heben, kalt stellen. Butter zerlassen.
  3. Strudelteig sorgfältig mit Küchenpapier trockentupfen. Teig auf einem großen, nur ganz leicht bemehlten Küchentuch so dünn wie möglich ausrollen. Vorsichtig von allen Seiten auf 60x60 cm ausziehen. Teigränder begradigen. Teig sehr dünn mit Butter bestreichen und mit den Semmelbröseln bestreuen.
  4. Quarkmasse auf der unteren Teighälfte verteilen und glatt streichen, dabei einen 2 cm breiten Rand lassen. Zwetschgenmus in einen Spritzbeutel füllen und in zwei Längsstreifen auf die Quarkmasse spritzen. Den Teig von der gefüllten Seite beginnend mit Hilfe des Tuchs wie einen Strudel aufrollen. Teigenden gut zusammendrücken.
  5. Teigrolle wie eine Schnecke zusammenrollen und vorsichtig auf einen bemehlten Tortenretter (flache Böden aus Alu oder Kunststoff) schieben. Dann die Strudelschnecke auf einen gefetteten und mit Bröseln bestreuten Springformboden (28 cm Ø) schieben. Springformrand darum legen und verschließen. Mit restlicher Butter bestreichen.
  6. Torte im Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 50-60 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 50 Minuten bei 170 Grad). Eventuell nach 40 Minuten mit Alufolie abdecken.
  7. Sahne, Milch, Eier und Puderzucker gut durchmixen und nach 15 Minuten vorsichtig über die Strudeltorte gießen und zu Ende backen. Aus dem Ofen nehmen, in der Form etwas abkühlen lassen. Am besten lauwarm und mit Vanillesauce servieren.