Marmorkuchen

6
Kommentieren:
Marmorkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Stücke
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pk. Zitronenschale
  • 1 Pk. Vanillinzucker
  • 125 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 3 El Kakaopulver

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren.
  • Vanillinzucker, Zitronenschale und Eier zugeben und kräftig verrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Abwechselnd Mehl und Milch in den Teig einrühren.
  • Eine Kasten-Form mit Butter einfetten. Dann mit etwa zwei Dritteln des Teigs füllen.
  • Zum restlichen Teig das Kakaopulver zugeben und unterrühren (eventuell noch etwa Milch zugeben).
  • Den restlichen Teig in die Form geben und mit einer Gabel durch den Teig ziehen um das Marmormuster zu erzeugen.
  • Den Kuchen auf der mittleren Schiene 55-70 min. bei 180 °C (vorgeheizter Ofen) backen. Nach etwa 20 Minuten Backzeit mit einem Messer eine Linie in der Mitte des Kuchens ziehen. Zuende backen lassen, kurz abkühlen und dann stürzen.