VG-Wort Pixel

Quarktorte (ohne Boden)

Quarktorte (ohne Boden)
Fertig in 40 Minuten Backzeit: 75 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
16
Stücke
1

kg kg Magerquark

6

Eigelb

1

Zitrone (Saft + Schale)

200

g g Zucker

1

Prise Prisen Salz

2

Pk. Pk. Vanillinzucker

250

g g Butter (weich)

100

g g Grieß

1

Pk. Pk. Backpulver

6

Eiweiß

etwas Mehl und Butter für die Form


Zubereitung

  1. Den Quark auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Zucker mit dem Vanillinzucker mischen. Den Grieß mit dem Backpulver mischen. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen.
  2. Eigelb, Zironensaft, abgeriebene Zitronenschale, die zweite Hälfte des Zuckers, Salz und Butter in einer Schüssel cremig rühren. Anschließend den Quark unterrühren.
  3. Grieß und Eischnee unter die Quarkmasse heben.
  4. Boden und Rand einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Butter leicht einfetten und mit Mehl bestäuben. Die Quarkmasse einfüllen und glatt streichen.
  5. In den vorgeheizten Backofen stellen (unterste Schiebeleiste). Bei 190 Grad etwa 75 Minuten backen. Damit die Torte nicht zu braun wird, 10 Minuten vor Ende der Garzeit einen Bogen Pergamentpapier über den Kuchen decken.

Mit einem leistungsstarken, aber platzsparendem Handmixer vermengen Sie die Zutaten im Handumdrehen. Entdecken Sie in unserem Handmixer-Vergleich die besten Modelle.