VG-Wort Pixel

Tomatensalat mit Hähnchenbrust

essen & trinken 8/2004
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 336 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g gelbe Tomaten

g g Strauchtomaten

g g kleine Eiertomaten

gelbe Kirschtomaten

g g Lollo rosso

g g Pfifferlinge

Knoblauchzehe

Stiel Stiele Zitronenmelisse

Hähnchenbrüste (à 180 g, mit Haut)

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

g g Butter

El El Walnussöl

El El Weißweinessig

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1. Tomaten waschen, putzen, den Stielansatz keilförmig herausschneiden. Gelbe Tomaten und Strauchtomaten in dünne Scheiben schneiden, Eiertomaten putzen, vierteln. Kirschtomaten halbieren. Salat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Pfifferlinge putzen, in stehendem kaltem Wasser sorgfältig waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauch durchpressen. Melisseblätter abzupfen und grob zerkleinern.
  2. Hähnchenbrüste rundum salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen, darin die Hähnchenbrüste mit der Hautseite nach unten 2 Minuten kräftig anbraten, wenden, im vorgeheizten Back-ofen bei 160 Grad auf der 2. Schiene von unten 5-6 Minuten garen (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert). In Alufolie wickeln und abkühlen lassen.
  3. In einer 2. Pfanne die Pfifferlinge bei mittlerer Hitze unter häufigem Wenden 2 Minuten braten. Die Butter dazu- geben, 1 Minute weiterbraten, salzen und pfeffern.
  4. In einer Schüssel das Walnussöl mit Essig und 2 El Wasser verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Tomaten, Salat, Pfifferlinge, Zitronenmelisse und Hähnchenbrustscheiben mit dem Dressing vermengen und in einer Glasschüssel servieren.