VG-Wort Pixel

Tomaten-Granita mit Basilikum

essen & trinken 8/2004
Tomaten-Granita mit Basilikum
Foto: Richard Stradtmann
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 166 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Fleischtomaten

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

Bund Bund Basilikum

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Tl Tl Tomatenmark

g g Zucker

ml ml Mineralwasser

ml ml trockener Sekt

gelbe und rote Kirschtomaten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, putzen, fein schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch grob pressen. 3/4 der Basilikumblätter abzupfen, mit 7 El Öl fein pürieren, salzen, pfeffern.
  2. Restliches Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze 2 Minuten darin dünsten. Tomaten dazugeben, 3 Minuten weiterdünsten. Tomatenmark einrühren, 1 Minute weiterdünsten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Bei milder Hitze 20 Minuten dicklich einkochen. Pürieren, erkalten lassen.
  3. Restlichen Zucker mit 40 ml Wasser aufkochen, abkühlen lassen. Tomatenpüree, Basilikumöl, Zuckersirup, Mineralwasser und Sekt mischen, in einem flachen Gefäß (28x20 cm) einfrieren. Sobald die Masse am Gefäßrand gefriert, mit einem Löffel schaben. Wieder einfrieren, erneut schaben, sobald die Masse wieder gefriert (dauert insgesamt 5-6 Stunden).
  4. Kirschtomaten waschen und vierteln. Granita mit Kirschtomaten in gekühlte Gläser geben, mit den restlichen Basilikumblättchen garnieren.